weather-image
21°

Wie so viele Chöre und Orchester bereiten sich die Musiker schon auf die Adventskonzerte vor

Baxmänner in Weihnachtsstimmung

Hessisch Oldendorf. Trotz sommerlicher Temperaturen scheuten sich die Baxmänner des VfL Hessisch Oldendorf nicht, sich in der Bundesmusikschule Altgandersheim auf ihre diesjährigen Weihnachtskonzerte vorzubereiten.

veröffentlicht am 10.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_6628806_wvh_1010_Baxmaenner_in_Vorbereitung_CIMG.jpg

Es ist für die Baxmänner und viele andere Chöre und Orchester schon fast Tradition, die musikalische Weihnachtszeit im Spätsommer einzuläuten, damit sich „Rudolph the red nosed reindeer“ in der „Weißen Weihnacht“ nicht verirrt. Das Orchester sieht es als absolut sportlich an, sich bei milden Temperaturen der Weihnachtsmusik zu widmen. Neben dem musikalischen Teil werden dabei auch der Gemeinschaftssinn und die Geselligkeit gefördert. So wird abends gegrillt, gemeinsam dem Fußball hinterhergefiebert oder auch „Sing stars“ gespielt. Alle Baxmänner sind sich einig, dass eine gute Vorbereitung wichtig ist. Aus diesem Grunde nahm auch fast das komplette Orchester an diesem Probenwochenende teil. Schließlich stehen die ersten Termine für die Weihnachtskonzerte schon lange fest. So sorgen die Baxmänner am 14. Dezember auf dem jährlich in Zersen stattfindenden Weihnachtsmarkt eine Stunde lang für eine stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphähre. Außerdem finden auch in diesem Jahr wieder zwei Weihnachtskirchenkonzerte der Baxmänner statt. Am 22. Dezember musizieren die Baxmänner in der St. Marienkiriche in Hessisch Oldendorf. Uhrzeiten und weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben, berichtet Antje Eggers.

In der Bundesmusikschule Altgandersheim bereiteten sich die Baxmänner bereits musikalisch auf ihre Weihnachtsauftritte vor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?