weather-image
Beide Endspiele gehenüber drei Sätze / Lokalmatador Christoph Kalbe scheitert im Halbfinale

Baumgarten und Bohlen gewinnen Rinteln Open

Tennis (seb). Sabrina Baumgarten (TC RW Barsinghausen) und Bastian Bohlen (TSG Ahlten) sind die ersten Titelträger der 1. Rinteln Open 2006 um den Intersport-Voswinkel Cup. In teilweise dramatischen Begegnungen setzten sich die beiden NTV-Akteure am Ende eines langen Tages gegen die Konkurrenz durch.

veröffentlicht am 24.08.2006 um 00:00 Uhr

Sabrina Baumgarten (TC RW Barsinghausen) besiegte im Endspiel Be

Bereits in den Halbfinalspielen der Damen mussten die Akteure jeweilsüber die volle Distanz gehen. Sabrina Baumgarten setzte sich gegen Stefanie Plümpe (RC Hamm) mit 6:1/4:6/6:3 durch, wobei das Match von Nervosität auf beiden Seiten geprägt war. Im zweiten Halbfinale zeigte Bettina Radke (TSC Göttingen) eine gute Vorstellung und konnte Maren Sundermeier (TC Rödinghausen) mit 6:2/4:6/6:2 auf Distanz halten. Bei den Herren erledigte Victor Schebolta (Braunschweiger THC) sein Halbfinale gegen Sven Kindermann (Mindener TK) im Schnelldurchgang. Beim 6:0/6:0 wurde deutlich, dass Kindermann in den Vortagen sehr viel Substanz gelassen hatte und keine Siegchance mehr besaß. Spannender ging es in der Partie zwischen Christoph Kalbe (TV RW Rinteln) und Bastian Bohlen (TSG Ahlten) zu. Der Ahltener Bohlen konnte erneut seine gute Form während der gesamten Turniertage bestätigen und besiegte den Lokalmatadoren Kalbe mit 6:2/1:6/6:0. Unmittelbar nach den Halbfinalspielen setzte starker Regen in Rinteln ein und stellte die Organisatoren vor Probleme. Aufgrund zahlreicher helfender Hände konnten die Finalspiele dennoch durchgeführt werden, wobei einigen Endspielteilnehmern die lange Regenpause recht gelegen kam. Das Finale zwischen Sabrina Baumgarten und Bettina Radke entwickelte sich zu einem wahren Krimi, welches erst nach rund drei Stunden Spielzeit entschieden werden sollte. In einem qualitativ sehr guten Spiel, welches zusätzlich viele Taktikvarianten bot, setzte sich letztlich mit Sabrina Baumgarten die Spielerin durch, welche am Ende die besseren Kraftreserven aufweisen konnte. Mit 4:6/6:4/6:3 holte sich das Nachwuchstalent aus Barsinghausen den Intersport-Voswinkel Cup. Ähnlich spannend verlief auch das Finale der Herren. Beide Akteure konnten die Zuschauer durch enorm druckvolles Spiel begeistern. Obwohl Bastian Bohlen (TSG Ahlten) bereits ein sehr viel längeres Programm zu absolvieren hatte, als sein Gegenüber Victor Schebolta (Braunschweiger THC), ließen seine Kräfte auch im Finale nicht nach. Mit 4:6/6:2/6:2 siegte der Ahltener, der erst nach dem gewonnenen Matchball über erste Ermüdungserscheinungen klagte. Insgesamt waren die 1. Rinteln Open 2006 um den Intersport-Voswinkel Cup eine gelungene Veranstaltung. Rund 300 Zuschauer verfolgten das Turnier und gaben den 1. Rinteln Open ein ganz besonderes Flair, welches geprägt war durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre. Selbst die problematischen Witterungsbedingungen konnten dem ersten Ranglistentennisturnier für Damen und Herren nicht schaden. Auch bei den Aktiven herrschte Zufriedenheit und viele versprachen, auch im nächsten Jahr den Weg nach Rinteln zu finden. Ergebnisse: Achtelfinale der Herren: Tim Kauke (TC BG Alten-Buseck) - Alexander Dresing (Bielefelder TTC) 3:6/0:6, Christian Koch (TC SUS Bielefeld) - Daniel Borchert (Bielefelder TTC) 4:6/4:1 Aufgabe Borchert, Christopher Meyer-Mölleringhof (DTV Hannover) - Sven Kindermann (Mindener TK) 0:6/1:6, Henryk Seeger (TC 1899 BW Berlin) - Timo Laurenzo da Silva (NTC "Die Känguruhs" Berlin) 6:3/3:6/6:1, Tobias Michael (TC Langenhagen) - Bastian Bohlen (TSG Ahlten) 6:3/6:7/0:6, Sebastian Bättger (BTG Balingen) - Christoph Kalbe (TV RW Rinteln) 2:6/6:4/1:6, George von Massow (HTV Hannover) - Martin Wallenstein (Mindener TK) 3:6/4:6, Benjamin Brammert (Bünder TC) - Victor Schebolta (Braunschweiger THC) 5:7/4:6 Viertelfinale Damen: Sabrina Baumgarten (TC RW Barsinghausen) - Julia Graf (TC Westend Hameln) 6:1/6:4, Stefanie Plümpe (RC Hamm) - Alwina Knoll (TV RW Höxter) ohne Spiel Plümpe, Kathrin Siegmund (TSC Fischbeck) - Bettina Radke (TSC Göttingen) 0:6/1:6, Christina Schebolta (TC GR Hildesheim) - Maren Sundermeier (TC Rödinghausen) 6:7/0:6. Viertelfinale Herren: Bohlen - Dresing 6:3/6:3, Kalbe - Koch 6:2/7:5, Kindermann - Wallenstein 7:5/6:4, Schebolta - Seeger 6:3/6:4. Halbfinale Damen: Baumgarten - Plümpe 6:1/4:6/6:3, Radke - Sundermeier 6:2/4:6/6:2. Halbfinale Herren: Bohlen - Kalbe 6:2/1:6/6:0, Kindermann - Schebolta 0:6/0:6. Finale Damen: Baumgarten - Radke 4:6/6:4/6:3. Finale Herren: Bohlen - Schebolta 4:6/6:2/6:2.

Bastian Bohlen (TSG Ahlten) hieß der Überraschungssieger bei den
  • Bastian Bohlen (TSG Ahlten) hieß der Überraschungssieger bei den Herren. Er gewann gegen Victor Schebolta (Braunschweiger THC) mit 4:6/6:2/6:2.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare