weather-image
16°

Schaden auf Warberaner Spielplatz von 2 500 Euro / Ahorn nicht mehr zu retten

Baumfrevel: Stamm bis zur Krone abgeschält

Warber (bus). In Warber wirdüber mehrere Fälle von Baumfrevel Klage geführt. Ein besonders krasses Beispiel mutwilliger Zerstörung findet sich auf dem Kinderspielplatz am Gerätehaus der Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum. Hier ist der Stamm eines Feldahorns bis zum Kronenansatz seiner Rinde beraubt worden. "So etwas ist echtuncool und kann nicht mehr in die Kategorie Dummer-Jungen-Streich eingeordnet werden", betont Rudi Beier.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 12:15 Uhr

Die Frevler liefern "ganze Arbeit" ab und entfernen die Rinde bi


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?