weather-image
20°
Investor verhandelt noch mit einigen Grundeigentümern

Baugebiet Dankerser Straße lässt weiter auf sich warten

Die Erweiterung des Baugebietes "Dankerser Straße" (Bildmitte, schwarz umrandet) soll Platz für etwa 16 Neubauten bieten. Foto: bus Cammer (bus). Die Erweiterung des Baugebietes "Dankerser Straße" wird noch ein wenig auf sich warten lassen. Wie aus einer jetzt im Ortsrat verlesenen Stellungnahme des Bückeburger Bauamtsleiters Karlheinz Soppe hervorgeht, soll die Erweiterung mit dem bisherigen Investor abgewickelt werden.

veröffentlicht am 05.10.2006 um 00:00 Uhr

0000427197-gross.jpg

Dieser habe jedoch noch nicht mit allen Eigentümern Einigung über den Grunderwerb erzielt, so Soppe: "Erst wenn alle Eigentümer zugestimmt haben, ist der Investor bereit, einen städtebaulichen Vertrag mit der Stadt über die Abwicklung der Planung und Erschließung des neuen Gebiets abzuschließen." Zurzeit werde das Verfahren zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans fortgesetzt, teilt Soppe mit. Falls die Aufstellung des Bebauungsplanes für die Erweiterung zügiger vorankomme als die des Nutzungsplans, könnten die restlichen Schritte beider Pläne gegebenenfalls parallel abgewickelt werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare