weather-image
22°
×

Bauerngarten im Dorfmuseum

Tündern. Seit Wochen treffen sich regelmäßig Mädchen und Jungen im Bauerngarten am Dorfmuseum von Tündern, um unter Anleitung von Laura Krüger zu graben und zu pflanzen, zu säen und zu jäten. Sie haben ein eigenes Beet im idyllischen Garten, der vom Verein für Heimatpflege und Grenzbeziehung „Tundirum“ unterhalten wird und der nach Absprache mit den Vereinsmitgliedern Norbert Niehus oder Petra Lipinski auch von Interessierten besichtigt werden kann. Gegenwärtig werden Wege, Pergolen und Umrandungen erneuert. Im nächsten Jahr lädt der Heimatverein dann wieder zum „Tag des offenen Gartens“ ein.

veröffentlicht am 25.06.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige