weather-image
18°

Bauarbeiten am Rekateweg in Hameln bis November

Bis voraussichtlich Ende November müssen sich Anwohner des Rekatewegs in Hameln auf Behinderungen einstellen. Grund ist eine umfassende Fahrbahnerneuerung, die am 18. September startet und zeitweise eine Vollsperrung der Straße erforderlich macht. Die Arbeiten am Rekateweg zwischen Ortseingang Bannensiek bis Bannensieker Straße werden in zwei Bauabschnitten erfolgen. Zunächst soll im Bereich zwischen Trechterweg bis Bannensieker Straße neues Pflaster verlegt werden. Im zweiten Abschnitt wird dann zwischen Ortseingang und Trechterweg die Asphaltdecke erneuert. Für die Arbeiten wird der Rekateweg ab dem 18. September je Bauabschnitt voll gesperrt. Die von der Stadt Hameln beauftragte Firma wird zunächst damit beginnen, die Haupttrinkwasserleitung zu verlegen. Während der Bauzeit wird es Anliegern nicht immer möglich sein, ihr Grundstück mit dem Auto zu erreichen. Ebenso werden keine Müllfahrzeuge in den Rekateweg einfahren können. Die Stadt bittet die Anwohner darum, ihre Mülltonnen und Gelben Säcke an die Bannensieker Straße beziehungsweise den Trechterweg zu stellen. Bei Bedarf wird die Baufirma hier behilflich sein. Die Stadt gibt an dieser Stelle den Tipp, die Tonnen mit der eigenen Hausnummer zu beschriften. Säcke und Tonnen werden zu den gewohnten Zeiten abgeholt.

veröffentlicht am 15.09.2017 um 12:27 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare