weather-image
14°
Doppel-Bezirksranglistensieg in Duingen

Battefeld und Franke im Doppel Spitze

Badminton (as). Bei hochsommerlichen Temperaturen machten sich vier Badmintonspieler der VT Rinteln auf nach Duingen, um sich dort mit den besten Doppeln im Bezirk Hannover zu messen.

veröffentlicht am 26.06.2008 um 00:00 Uhr

Stefanie Battefeld (l.) und Katrin Franke beim Matchpunkt. Foto:

Im Damendoppel startete Stefanie Battefeld an der Seite ihrer neuen Mannschaftskameradin Katrin Franke, die vom SC Langenhagen an die Weser gewechselt ist. Da nur drei Paarungen gemeldet waren, wurden die Ranglistensieger in Gruppenspielen ermittelt. Das erste Spiel gegen die Wunstorfer Paarung Scheer/Michaelis konnten Battefeld/Franke in zwei Sätzen für sich entscheiden. Somit entschied die Partie gegen Müller/Jäger (Hannover/Nienburg) den Ausgang des Turniers. Hier setzten sich die Weserstädterinnen im dritten Satz mit 24:22 durch und holten sich den Ranglistensieg. Im Herrendoppel gab es zwei gemischte Paarungen von Spielern der VT Rinteln und des TuS Seelze. Die Rintelner Sven Aits und Stefan Engler spielten an der Seite von Andreas Jeschke und Bastian Voy. Beide Paarungen gewannen ihre Viertelfinalbegegnung und standen somit im Halbfinale. Aits/Jeschke konnten sich dort gegen die Hannoveraner Kornatz/Jäger deutlich in zwei Sätzen behaupten und standen somit im Finale. Engler/Voy mussten gegen die Topgesetzten Brüder Zieseniß aus Wunstorf antreten und verloren knapp mit 14:21 und 18:21. Im weiteren Verlauf konnten sich beide aber zumindest Platz drei sichern. Im Finale wollten Aits/Jeschke Revanche für die Niederlage ihrer Mannschaftskollegen nehmen. Zumindest in Satz eins gelang dies. Er wurde mit 21:19 gewonnen. Danach mussten sich Aits/Jeschke aber dem druckvollen Spiel ihrer Gegner beugen und verloren die weiteren Sätze mit 10:21 und 15:21. Mit drei Podestplätzen zeigten sich die Rintelner aber hochzufrieden und brennen nun schon auf den jährlichen Höhepunkt der Rintelner Badmintonsparte. Am 5./6. Juli richten die Weserstädter wieder das Rintelner Pokalturnier aus, zu dem weit über 200 Aktive in Rinteln erwartet werden. In vier verschiedenen Klassen, von Bundesliga bis Hobbyspieler, treten Aktive aus ganz Norddeutschland an, bevor es in die Sommerpause geht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt