weather-image
19°

Gemeinde Buchholz lädt Kinder ein

Bastelset vom Nikolaus und jede Menge Musik

Buchholz (möh). War das eine Freude für die Kinder und auch die Erwachsenen waren durchaus zufrieden. Die Rede ist von der Kinderweihnachtsfeier, zu der der Rat der Gemeinde Buchholz eingeladen hatte. 38 kleine Buchholzer und ihre Eltern freuten sich, einige frohe Stunden mit einem tollen Programm zu ve rbringen.

veröffentlicht am 04.12.2008 um 00:00 Uhr

Bürgermeister Hartmut Krause ließ es sich nicht nehmen, die Gäste zu begrüßen. Auf den Tischen standen bereits Kuchen und Plätzchen. Für die Erwachsenen gab es Kaffee und Tee und für die Kinder standen kalte Getränke bereit. Komplettiert wurde die Feier mit Geschichten, Gedichten, Liedern und kleinen Musikstücken, die einzelne Kinder vortrugen. Die musikalische Untermalung hatten Pastor Stefan Strottmann und Torsten Felgendreher übernommen. Natürlich kam auch der Weihnachtsmann. Da die Buchholzer Kinder immer sehr brav gewesen waren, hatte der Nikolaus seine Rute zu Hause gelassen und erfreute die Kleinen stattdessen mit einer Geschenktüte, in der sich in diesem Jahr ein Bastelset für Kids befand. Bevor die Weihnachtsfeier im Schützenhaus beendet wurde, gab es für die Kinder heiße Würstchen, gesponsert von der Sparkasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?