weather-image
"Gemeinsame Opernfahrten für Jung und Alt" besucht die "Nussknacker"-Aufführung in Hamburg

Ballett mit Starchoreograph John Neumeier

Bückeburg. Die Initiative "Gemeinsame Opernfahrten für Jung und Alt" besteht seit zehn Jahren. Aus diesem Anlass sind zwei besondere Ausflüge geplant: am Sonnabend, 24. November, zum Ballett "Der Nussknacker" von Pjotr Tschaikowsky, inszeniert von dem berühmten Regisseur John Neumeier in der Hamburger Staatsoper; im Herbst 2008 ein Besuch der weltberühmten Metropolitan Opera in New York.

veröffentlicht am 13.10.2007 um 00:00 Uhr

Wer kennt nicht das wunderbare Märchen vom Nussknacker, die Erzählung von E.T.A. Hoffmann, die phantastische Musik von Pjotr Tschaikowsky - eine der wohl bekanntesten Ballett-Kompositionen überhaupt? Die Hamburger Staatsoper hat das große Glück, den bedeutenden Choreographen und Regisseur John Neumeier in ihren Reihen zu haben. Die Initiative "Opernfahrt für Jung und Alt" lädt alle Interessierten zum Besuch der Aufführung am 24. November ein. Zur Fahrt gehört auch die musikalische Einführungsveranstaltung am Montag, 19. November, um 19 Uhr in gemütlicher Runde im Achumer Meierhof. Info: Interessierte sollten sich umgehend anmelden. Infos bei Wolfgang Wicklein, (0 57 22) 8 16 69, oder Renate Schütte im Achumer Meierhof , (0 57 22) 53 28. Genauere Informationen sind im Internet unter www.Opernfahrt.de oder www.Achumer-Meierhof.de abrufbar.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare