weather-image
17°
"Schaumburgia": Richtkranz hängt über dem Bootshaus-Anbau am Kanal

Bald haben die Ruderer wieder ausreichend Platz für ihre Boote

Rusbend (hn). Das Richtfest am neuen Anbau hat jetzt die Ruderriege Schaumburgia gefeiert.

veröffentlicht am 25.05.2007 um 00:00 Uhr

Die fleißigen Ruderer vor ihrer neuen Halle: Auf der Leiter steh

Aufgrund des Platzmangels entschloss sich der Verein zu einer Erweiterung der Bootshalle in Rusbend. Schon im Herbst des vergangenen Jahres wurde die Bodenplatte für die neue Halle gegossen. Der Zimmermeister Jens Uwe Korn fertigte zusammen mit ein paar freiwilligen Mitgliedern die Konstruktion in seiner Zimmerei vor. Nachdem die Vorarbeiten abgeschlossen waren, konnte mit dem Aufstellen des Grundgerüstes der Halle begonnen werden. Innerhalb von zwei Arbeitstagen schafften es der Zimmermeister und ein paar Ruderer, die Konstruktion aufzustellen, so dass das Richtfest gefeiert wurde. "In den kommenden Tagen werden noch Dachplatten und Außenverkleidung montiert, dann hat der Verein wieder genügend Platz für seine Boote", informierte der erste Vorsitzende Gerhard Böhne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare