weather-image
20°
×

Bahn plant Frachtbahnhöfe im Weserbergland zu schließen

Die Deutsche Bahn plant bei der Tochtergesellschaft DB Cargo zukünftig 215 ihrer insgesamt 1.500 Güterverkehrsstellen nicht mehr zu bedienen. Von diesen befinden sich 25 in Niedersachsen und damit auch in der Region Weserbergland, darunter Grohnde, Holzminden, Stadthagen-West und Springe. Laut der Bahn soll dies dazu führen, dass die DB Cargo ab 2018 wieder ein Prozent über dem europäischen Marktniveau im Schienenverkehr wachsen soll. Sollte sich die Auftragslage zwischenzeitlich ändern, können die Frachtbahnhöfe wieder bedient werden.

veröffentlicht am 20.05.2016 um 08:57 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige