weather-image
13°
Volkshochschule Schaumburg setzt in Rinteln neue Akzente / "Fitte Senioren " als Zielgruppe immer wichtiger

"Baggerkurs" für Singles: Flirten richtig leicht gemacht

Rinteln (ur). Als zuständiger Leiter stellte Volker Heine jetzt das neue Programm der Volkshochschule mit Schwerpunkt auf den Raum Rinteln vor - und bestätigte dabei einmal mehr, dass in der ehemaligen Universitätsstadt der Bereich "Wellness und Gesundheit" besondere Beachtung findet.

veröffentlicht am 31.01.2007 um 00:00 Uhr

Jetzt können die Anmeldungen kommen! Erwartungsvoll sehen Cora W

Wobei das Spektrum ungewöhnlich vielseitig ist: neben Klassikern wie Yoga, Homöopathie und Raucherentwöhnungskurse, Augentraining und Vorträge zu speziellen Krankheiten (teilweise auch in Zusammenarbeit mit Krankenkassen) , finden sich dabei auch "Lach-Yoga" und "Frühling mit tibetanischen Klangschalen: "In einem geschützten selbstbestimmten Rahmen erleben Sie zudem kleine Experimente und Fantasienreisen mit den vier Elementen. Wasser und Wärme, Himmel und Erde, ankommen und wohlfühlen", heißt es dazu verheißungsvoll und bei der "Waldmeditation" erfahren die Teilnehmer viele Möglichkeiten, "schweigend undwandelnd meditativ mit der Natur in Kontakt zu kommen und die Energie einer Quelle zu erfahren." Ausgesprochen lebensnah kommt ein Flirtkurs unter dem einladenden Motto "Hallo Singles" daher, wobei fortgeschrittene Bagger-Experten sicher auch in jedem anderen Kurs zwischen A wie Afrikanisches Trommeln und Z wie Zeichnen ihr Glück suchen können. Auf inzwischen 132 Seiten angewachsen ist das grafisch ansprechend gestaltete Programmverzeichnis, in dem auch schon auf die Sommer-Universität orientiert wird, selbstverständlich die klassischen Sprach-, EDV- und Berufsförderungsangebote nicht fehlen und auch die kulturelle Bildung ihren Platz hat. Fortgesetzt wird das Lokalkabarett "Blaues Sofa", im Wilhelm-Busch-Jahr wird auch des Meisters aus Wiedensahl mit Gedichtvorträgen gedacht und Interessenten an zeitgenössischer Kunst erfahren eine fachkundige Vorbereitung auf die diesjährige Documenta in Kassel. Immer größeren Raum nehmen Angebote für Senioren ein: Die "fitten Alten" bilden offenbar eine immer interessantere Zielgruppe für die Volkshochschularbeit. Damit die Bildungsinstitution ihren Auftrag so gut wie möglich erfüllen kann, ist rechtzeitige Anmeldung unbedingt erwünscht: Die Programmhefte liegen bei der VHS, in Buchhandlungen, bei der Sparkasse und bei anderen öffentlichen Einrichtungen aus. Heine dazu: "Wir sind überzeugt, dass sich in diesem Angebot wirklich für jeden etwas findet!"



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt