weather-image
15°
×

Bad Pyrmonts neue "Kümmerin"

Sie ist 36 Jahre jung, Diplom-Betriebswirtin und soll sich um Bad Pyrmonts Wirtschaft kümmern. "Ja, ich habe ein ausgeprägtes Kümmerer-Gen", beantwortet Michaela Hanke die Frage, ob sie eine Kümmerin sei. Die temperamentvolle junge Frau hat in dieser Woche bei der Stadt Bad Pyrmont ihre Stelle als Wirtschaftsförderin angetreten und steckt ganz offensichtlich voller Tatendrang.

veröffentlicht am 21.06.2019 um 13:14 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige