weather-image
23°

Bad Pyrmont sieht sich gegen Datendiebe gut geschützt

Die Stadt Bad Pyrmont hat unzählige sensible Daten ihrer Bürger elektronisch gespeichert: Das fängt beim Personenregister an, reicht von Kontoverbindungen, Einkommensnachweisen und Schüler-Leistungsdaten über Baupläne, Ausschreibungsunterlagen und nicht-öffentliche Ratsdokumente. Wer Zugriff auf das System bekommt, kann immensen Schaden anrichten. Der IT-Beauftragte Dieter Brackhahn sieht die Kommune aber gut geschützt. "Wir haben die höchste Ausbaustufe", sagt er.

veröffentlicht am 10.01.2019 um 12:58 Uhr
aktualisiert am 10.01.2019 um 14:27 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt