weather-image
14°

Bad Nenndorf mit starken Doppeln

Tennis (nem). In der Verbandsklasse starteten die Damen 50 des BW Bad Nenndorf mit einem 4:2-Siegüber den TV Letter. Die Damen 50 des TSV Liekwegen kamen in ihrer ersten Verbandsklassen-Saison zu einem 3:3-remis gegen SC List.

veröffentlicht am 10.05.2007 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Damen 50: BW Bad Nenndorf - TV Letter 4:2. Dank zweier sehr gut harmonierender Doppel rissen die Gastgeberinnen ein Spiel noch aus dem Feuer, das nach dem 2:2-Zwischenstand auf ein Unentschieden hinauszulaufen schien. Bad Nenndorf ist mit dem TSV Luthe punktgleicher Tabellenzweiter. Die Ergebnisse: Gisela Planert - Ilka Hasselbrink 4:6/2:6, Gisela Hartmann - Marlies Avancici 6:3/6:4, Dagmar Treplin - Heidi Buschmann 6:3/6:2, Marlene Zeljkovic - Annelies Rietdorf 3:6/4:6. Planert/Hartmann - Hasselbrink/Rietdorf 6:2/6:2, Lüthje/Treplin - Buschmann/Fuchs 7:5/6:4. TSV Liekwegen - SC Germania List 3:3. Die Liekweger Damen spielen erstmalig in der Vereinsgeschichte in der Verbandsklasse. Folglich ist der Klassenerhalt das einzige Ziel. Hiezu wurde gleich zum Auftakt der erste Punkt eingefahren. Die Ergebnisse: Inge Lohmann - Barbara Milz 5:7/3:6, Ursula Hundsdorf - Gabi Bethe 7:6/4:6/7:5, Gisela Ehlerding - Edda Stiller 2:6/1:6, Lissy Zindel - Ingrid Dreyer 6:1/6:3. Lohmann/Hundsdorf - Milz/Bethe 6:4/6:3, Ehlerding/Zindel - Stiller/Dreyer 4:6/1:6.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare