weather-image
15°

Werner Luther bleibt Vorsitzender / Beginn der Planungen zum 50-jährigen Jubiläum in 2010

Bad Münders Siedler agieren „in aller Stille“

Bad Münder (hm). Der münderschen Siedlergemeinschaft steht im kommenden Jahr das 50-jährige Jubiläum bevor. Im Herbst soll ein Vorbereitungsteam mit den Planungen zum Ablauf der Jubiläumsfeier beginnen, wie Vorsitzender Werner Luther und sein Vorstand auf der Jahresversammlung mitteilten.

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:21 Uhr

Vorsitzender Werner Luther (r.) mit seinem Vorstand Klaus Böllin

In seinem Tätigkeitsbericht stellte der Vereinschef heraus, dass die Sammelbestellungen für Sämereien und Öl nicht mehr durch den Verein als Großkunde abgewickelt werden. Mit dem Vereinsausweis kann jeder bei den bekannten Firmen selber aktiv werden. Weiterhin erfreue sich die verbandseigene Kombiversicherung für Haus- und Grundstücksbesitzer bei den Siedlerfreunden großer Beliebtheit. Diese sorge unter anderem dafür, dass die Mitgliederzahlen sich auf gleichbleibend hohem Niveau bewegen.

Der stellvertretende Ortsbürgermeister Detlev Olejniczak sagte in seinen Grußworten: „Das Interesse an gesunden, selbst hergestellten Produkten und der nachbarschaftliche Zusammenhalt durch die eigene Scholle gewinnen zunehmend an Bedeutung.“ Vereinsleben könne auch ohne großen Aufwand „in aller Stille“ funktionieren.

Da sich der Vorstand geschlossen der Wiederwahl stellte, konnte die Wahl zügig abgearbeitet werden. Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Werner Luther, seinem Stellvertreter Klaus Bölling, Schriftführerin Erika Wybranitz und Kassiererin Margret Luther.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?