weather-image
1000 Schützen traten beim diesjährigen Kreisschützentreffen in Großenheidorn an / Pokalschießen für Dreier-Mannschaften

Bad Eilsens Schützen siegen beim Pokalschießen

Landkreis (rd). Die Ausrichtung des Kreisschützentreffens war in diesem Jahr an die SSGi Großenheidorn vergeben worden. Nach einem Rundmarsch durch die Gemeinde und dem Salutschießen der Vorderladerschützen Krainhagen begrüßte der Vorsitzende der SSGi, Helmut Jördening, den Präsidenten des Kreisschützenverbandes Schaumburg, Harald Niemann, und die auf dem Festgelände nahezu 1000 angetretenen Schützen und Ehrengäste. Er bedankte sich bei all den Vereinen, die zum Kreisschützentreffen dieses Jahres in Großenheidorn aufmarschiert waren.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:45 Uhr

Die Gewinner des Kreisjugend-Cups (großes Bild): Links SV Berenb

Der Präsident des Kreisschützenverbandes Schaumburg begrüßte dann die erschienen Ehrengäste. Er bedauerte sehr, dass aufgrund anderer Großereignisse in Schaumburg einige Ehrengäste und Vereine ihre Teilnahme hätten absagen müssen. Für Großenheidorn und den Kreisschützenverband Schaumburg habesich aber der stellvertretende Vorsitzende des NSSV, Jürgen Sienk, entschieden, der trotz des Festumzuges des Schützenfestes in Hannover an das Steinhuder Meer gekommen war. Aber nicht nur die Schützen seien anwesend, auch die heimischen politischen Kräfte wie MdB Sebastian Edathy, der Ortsbürgermeister der Gemeinde, Manfred Wenzel, sowie einige amtierende Könige des Kreisverbandes. Präsident Harald Niemann bedankte sich im Namen des Kreisverbandes beim gastgebenden Verein für die hervorragende Organisation. Er betonte, dass er anlässlich des Kreisschützentages die Delegierten aufgefordert habe, das Kreisschützentreffen mit ihrer Teilnahme erfolgreich zu gestalten. Dies seioffensichtlich der Fall, denn der Festplatz böte kaum noch Platz für weitere Gäste. Ortsbürgermeister Manfred Wenzel überbrachte dann die Grüße von Rat und Stadt Wunstorf und der Region Hannover. Er betonte, dass es die SSGi Großenheidorn wie kein anderer Verein in der Gemeinde geschafft habe, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden. Er bedankte sich bei den Teilnehmern für ihre rege Beteiligung und wünschte den Anwesenden einen angenehmen Aufenthalt. Nach einem weiteren Salutschießen der Vorderladerschützen begann eine Musikparade der Kapellen und Spielmannszüge im Festzelt. Zur Erinnerung an das Kreisschützentreffen hatte die SSGi Großenheidorn ein Pokalschießen (Kreisschützen- Cup) für Dreier-Mannschaften organisiert, für das ein Großteil der anwesenden Vereine die Teilnahme gemeldet hatten. Von Seiten des Ausrichters war dieses Pokalschießen als besonderer Höhepunkt und Abschluss des Kreisschützentreffens gedacht. Sieger wurde der SV Bad Eilsen vor dem SV Kohlenfeld und dem SV Berenbusch-Nordholz. Mit manch fröhlichem "Horrido" und "Gut Schuss" klang der offizielle Teil des Kreisschützentreffens aus.

0000455046-11-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt