weather-image
×

Badewonne und Kindergarten Nordsehl feiern am 26. Mai gemeinsames Sommerfest / Eintritt frei

„Babyempfang“ und „Seepferdchenschwimmen“

Nordsehl (gus). Dass Nachbarn ein Fest zusammen feiern, ist nicht zwingend bemerkenswert. Wenn diese Nachbarn Badewonne Nordsehl und Kindergarten Nordsehl heißen, sieht die Sache schon anders aus: Am Sonntag, 26. Mai, steigt ein Sommerfest auf den Außengeländen der beiden Einrichtungen.

veröffentlicht am 12.05.2011 um 00:00 Uhr

Zwischen 14 und 18 Uhr wollen Badewonne und Kita ihre gute Nachbarschaft demonstrieren und noch ein Stückchen enger zusammenrücken, als es die räumliche Nähe ohnehin bedingt. „Gemeinsam in die Zukunft“ heißt das Motto des ersten Sommerfestes, das Kita und Bad zusammen feiern.

Im Vordergrund stehen die Kinder, doch Kita-Leiterin Monika Aug und Badewonne-Fördervereinsvorsitzender Rolf Wöbbeking betonnen, dass es eine Feier für die ganze Familie wird. Ab 14 Uhr ist Badespaß für „Seepferdchenkinder“ angesagt. Bei 30,5 Grad Celsius Wassertemperatur werden reichlich Spielsachen ins Becken geworfen. Alle Kinder, die das Seepferdchen gerade machen oder es just bekommen haben, haben freien Eintritt.

Um 15.30 Uhr wird das Wasser angeheizt für den „Babyempfang“. Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern sind zur Wassergewöhnung eingeladen – gratis. Die Badewonne-Kursleiter zeigen, was sie bei der Wassergewöhnung mit Babys anstellen. Spiele auf dem Außengelände, ein Informationsstand zur Krippengruppe der Kita, Ponyreiten, Töpfern und ein Tret-Karussell bereichern das Rahmenprogramm. An Speisen gibt es Kuchen und Leckeres vom Grill, dazu Kaffee und weitere Getränke. Die Trachtengruppe Nordsehl plant ebenfalls einen Auftritt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt