weather-image
13°
×

B 83 bei Fischbeck nach Unfall voll gesperrt

In der Nacht auf Samstag ist ein Autofahrer aus Hessisch Oldendorf auf der Bundesstraße 83 auf Höhe der Ausfahrt nach Fischbeck verunglückt. Ein Seat, mit der der 20-Jährige in Richtung Hameln unterwegs war, prallte gegen eine Leitplanke und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben war der Mann betrunken und dadurch absolut fahruntüchtig. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus. Die B 83 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Ein Abschleppunternehmen transportierte den Seat ab.

veröffentlicht am 12.01.2019 um 03:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige