weather-image
27°

B 441: Fahrbahn wird erneuert

Landkreis. Autofahrer müssen sich seit gestern auf Behinderungen im Verlauf

veröffentlicht am 17.04.2007 um 00:00 Uhr

der B 441 zwischen Hagenburg und Bad Rehburg einrichten. Grund sind Bauarbeiten auf dem dringend sanierungsbedürftigen Teilstück der B 441. Die Baustelle erstreckt sich vom Parkplatz in Höhe von Straßenkilometer 1,800 bis zur Brücke des "Winzlarer Grenzgrabens" bei "Buschmanns Landwehr". Der Verkehr wird, durch Ampeln geregelt, einspurig durch die Baustelle geführt. Behinderungen und Wartezeiten können nicht ausge­schlossen werden. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Die Fahrbahn der Bundesstraße weist schwere Schäden auf und muss streckenweise komplett erneuert werden. Weiterhin soll sie auf rund anderthalb Kilometern eine neue Asphaltdeckschicht erhalten. Es wird mit einer Bauzeit von rund acht Wochen gerechnet. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 750 000 Euro. Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet Autofahrer und Anwohner um Verständnis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare