weather-image
13°

Azubis gestalten Website neu

Hameln/Potsdam. Über die geförderten Webseitenprojekte „Azubi-Projekte“ des Fördervereins für regionale Entwicklung in Potsdam wurde die Internetseite für die Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont neu erstellt. Sie ist ab sofort unter www.kf-hm-py.de im Internet verfügbar. Im Rahmen des mehrwöchigen Umsetzungszeitraumes wurde die Seite nach den Wünschen und Vorgaben der Kreisfeuerwehr geplant und umgesetzt.

veröffentlicht am 17.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Die grafische Gestaltung und Programmierung übernahmen Auszubildende aus Potsdam, Menüstruktur und Inhalte lieferten die Kameraden aus Hameln-Pyrmont. Die neue Onlinepräsentation funktioniert „barrierefrei“ das heißt, sie kann auch von Besuchern mit Sehbehinderung bzw. Erblindung genutzt werden. Denn die Seiten können mehrstufig vergrößert werden. Erblindete Menschen können sich den Seiteninhalt mithilfe eines Zusatzprogramms elektronisch vorlesen lassen. Die regelmäßige Pflege der Seite ist einfach, da keine speziellen Programmierkenntnisse erforderlich sind. Die Erstellung der Webseite über die „Azubi-Projekte“ ist vollständig gefördert und es fallen für Gestaltung und Programmierung keine Kosten für die Kreisfeuerwehr an. Für den Ausbildungsverlauf der angehenden „Fachinformatiker“, „Mediengestalter“ und „Bürokaufleute“ werden ständig neue Projekte gesucht. Zum Beispiel können sich Vereine, Initiativen oder kommunale Institutionen beteiligen und per Email mit Angabe, ob Neuerstellung oder Überarbeitung der Webseite, bewerben. Ziel des Fördervereins ist eine praxisnahe Ausbildung. „Die Erfahrungen der letzten Jahre waren überwältigend positiv“, sagt Projektkoordinator Christian Andreas, Telefonnummer 0331/550 474 - 71, Mail: andreas@azubi-projekte.de, Homepage: www.azubi-projekte.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt