weather-image
Heute und morgen Markt auf Burg Schaumburg

Axtwerfer, Ritter, Gaukler - willkommen im Mittelalter!

Schaumburg (ur). Mittelalterliche Feste, Ritterspiele undähnliche Nostalgie-Trubel sind längst zum großen Geschäft in der Erlebniskultur geworden - ganz anders läuft das beim volkstümlichen Mittelaltermarkt in Rinteln. Und ähnlich familienfreundlich ist das mittelalterliche Burgfest auf der Burg Schaumburg, das heute und morgen bereits zum neuntenMal stattfindet.

veröffentlicht am 06.09.2008 um 00:00 Uhr

Veranstalter ist der Verein Ragnarök aus Minden, der sich der authentischen Pflege von historischen Künsten, Handwerken und Spielen verschrieben hat. Hoch über dem Wesertal erwarten marktschreierische Marketender, wackere Handwerker, mutige Ritter und edle Burgfräulein das geneigte Publikum. Bogenschützen und Axtwerfer beweisen ihre Treffsicherheit, edle Krieger führen eine kecke Klinge und zwischen alledem tummeln sich Gaukler und Spielleute, Märchenerzähler und anderes Volk. Für die musikalische Umrahmung sorgt dabei die Gruppe "Düvelspack". Geöffnet ist heute zwischen 13 und 20 Uhr, wobei in der Abenddämmerung Feuerspucker und Tänzer für helle Freuden sorgen. Morgen beginnt das bunte Treiben um 11 Uhr und bietet bis in den frühen Abend hinein Gelegenheit zum Stöbern und Schauen. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, Kinder bis 14 sind mit 2 Euro dabei. Die Lütten unter "Schwertmaß" können kostenlos durchs Tor huschen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare