weather-image
24°

Spezialist für Wasserschäden

Axel Bödekers Fachbetrieb ist Mitglied im „Schadendienst 24 Schaumburg“

Es sei derzeit eine Zunahme bei Wasserschäden zu beobachten, stellt Axel Bödeker, Meister für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, fest: „Gerade bei Gebäuden, die in den 60er- und 70er-Jahren erbaut wurden, macht sich jetzt langsam eine Materialermüdung
beim Wasser- und Abwassersystem bemerkbar.“

veröffentlicht am 16.08.2017 um 17:36 Uhr

Fachmann Axel Bödeker kennt die besten Lösungen für schnelle Schadensbehebungen.Foto: cm

Axel Bödeker, Inhaber des gleichnamigen Sanitärbetriebes in der Bäckerstraße in Rinteln, muss es wissen. Seine Firma ist Mitglied im „Schadendienst 24 Schaumburg“, einer Organisation, die für professionelle Soforthilfe rund um die Uhr steht. Um hier als Fachbetrieb zugelassen zu werden, müssen einige Bedingungen erfüllt sein: spezielle Fortbildungen müssen absolviert werden und die entsprechende technischen Voraussetzungen sollten selbstverständlich auch vorhanden sein.

„Zum Orten der Leckage nutzen wir thermische oder elektro-akustische Prüfverfahren“, erläutert der Fachmann. Sei das Leck erst einmal gefunden, hieße es die betreffende Stelle freizulegen. „Auch hier sind meine Mitarbeiter geschult. Es soll möglichst wenig zusätzlicher Schaden entstehen.“ Reparatur und Trocknung (mit besonderem Blick darauf, dass sich keine Keime im feuchten Bereich breitmachen können) gehören zusätzlich in das Aufgabenfeld der Betriebe, die dem bundesweit operierenden „Schadendienst 24“ angehören. „Selbstverständlich können uns unsere Kunden auch in Sachen Komplettsanierung beim heimischen Wasserversorgungssystem ansprechen“, ergänzt Axel Bödeker. Der Handwerkermeister besitzt im Übrigen gerade bei Gebäudeschäden außerordentlich viel Erfahrung: Er betreibt nicht nur die eigene Firma, sondern ist auch als Sachverständiger für Versicherungsgutachten ein gefragter Mann. Jährlich etwa 100 Fälle werden von ihm bearbeitet. Eine gute Grundlage für Vertrauen. cm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?