weather-image

Auto prallt gegen Stützmauer - Fahrer (77) verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 83 bei Grohnde ist am Donnerstagabend ein Autofahrer verletzt worden. Der Emmerthaler war gegen 18.30 Uhr mit einem Ford in Richtung Hehlen unterwegs, als der Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Stützmauer prallte. Die Polizei vermutet eine plötzlich aufgetretene Krankheit als Unfallursache. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Pyrmont gefahren.

veröffentlicht am 13.10.2017 um 07:34 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare