weather-image
29°

Auto gegen Fahrrad – Hamelner verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr auf der Baustraße von einem Auto erfasst worden. Der Mann (43) wurde vom Rettungsdienst behandelt. Auch die Feuerwehr war im Einsatz. Nach Angaben der Polizei hatte eine Autofahrerin (48) aus Hameln die Baustraße in Richtung Thietorstraße befahren. In Höhe der Ritterstraße fuhr – aus der Fußgängerzone kommend – plötzlich ein Mountainbike-Fahrer auf den Zebrastreifen. Der 43-Jährige habe die Baustraße in Richtung Neue Torstraße überqueren wollen, sagte Hauptkommissar Jens Petersen am Freitag auf Anfrage. Die Hamelnerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es war an diesem Tag bereits der dritte Unfall in Hameln, an dem ein Fahrradfahrer beteiligt war.

veröffentlicht am 09.02.2018 um 11:36 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare