weather-image
15°
×

Auto fängt bei Grohnde Feuer

Die Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zum Löschen eines Autos gerufen worden. Zwischen Grohnde und Welsede war kurz vor 16 Uhr ein Mercedes in Brand geraten. Der Fahrer konnte den Kombi auf einen Parkplatz lenken, nachdem er von entgegen kommenden Autofahrern auf Rauch aufmerksam gemacht wurde. Innerhalb von Minuten entzündete sich der Motorraum. Als Feuerwehrkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen unter der Motorhaube empor. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt im Bereich eines Katalysators als Brandursache.

veröffentlicht am 01.06.2018 um 16:37 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige