weather-image
27°

Auto erfasst Fußgänger

HAMELN. Rettungskräfte der Hamelner Feuerwehr und des Roten Kreuzes sind am späten Freitagabend gegen 20.30 Uhr zur Gertrudenstraße gerufen worden. Auch Kräfte der Hamelner Feuerwehr rückten aus. Ein 66 Jahre alter Fußgänger war von einem Auto erfasst worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Hamelner die Straßenseite wechseln, als ihn der Renault Clio eines 82-Jährigen erfasste. Zeugen hätten ausgesagt, dass der Fußgänger nach dem Aufprall durch die Luft geschleudert worden sei, bevor er auf dem Asphalt aufgeschlagen sei, so ein Polizeikommissar. Der Hamelner sei bei dem Unfall sehr schwer verletzt worden, Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

veröffentlicht am 02.02.2018 um 22:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare