weather-image
22°

Auto brennt zwischen Gestorf und Bennigsen

GESTORF. Am Montagnachmittag kurz vor 16 Uhr ist ein Auto zwischen Gestorf und Bennigsen in Brand geraten.

veröffentlicht am 03.09.2018 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 03.09.2018 um 18:49 Uhr

Autobrand Gestorf

Die Landstraße war voll gesperrt.

Ein 42-jähriger Mann aus Bennigsen war mit seinem elfjährigen Sohn in Richtung Gestorf unterwegs. Plötzlich bemerkte der Mann, wie Rauch aus seinem Lenkrad kam, kurze Zeit später schlugen dann auch Flammen aus dem Lenkrad. Der 42-Jährige hielt sofort auf einem Radweg auf der Landesstraße an und brachte sich und seinen Sohn in Sicherheit. Wenige Sekunden später brannte der Audi A8. Das Fahrzeug ist komplett heruntergebrannt. Der Audi bestand aus Aluminium und wurde mit LPG, also Autogas, betrieben. Die genaue Ursache ist noch unklar, die Polizei vermutet einen technischen Defekt. Die Freiwillige Feuerwehr Bennigsen war mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort, um den Brand mit Schaum zu bekämpfen, das Feuer schlug bereits auf die angrenzende Grünfläche über. Der 42-Jährige und sein Sohn blieben unverletzt.

Foto: Herrmann



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?