weather-image
14°

Ehrungen für Jugendwarte am Kreisjugendfeuerwehrtag / Florianmedaille verliehen

Auszeichnungen für gute Nachwuchsarbeit

Bad Münder. Beim Kreisjugendfeuerwehrtag in der Aula der KGS Bad Münder wurde nicht nur Bilanz gezogen und es gab viele lobende und anerkennende Worte der hochkarätigen Ehrengäste. Der stellvertretende Bezirksjugendfeuerwehrwart Detlef Schiller zeichnet auch Tamara Kasten (Coppenbrügge), Ralf Beckurts (Flegessen) und Jürgen Eckart-Mohr (Hamelspringe) mit der Florianmedaille für ihren Einsatz in der Jugendarbeit in den Feuerwehren aus.

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_6935102_wvh_2002_Ehrungen_KreisJFtag_tis.jpg

Detlef Schiller, der bei der Verleihung der Florianmedaille der niedersächsischen Jugendfeuerwehr von Kreisjugendwart Thomas Kubgeweit unterstützt wurde, erklärte zu Tamara Kasten von der Jugendfeuerwehr Coppenbrügge, dass sie seit 2004 als Jugendfeuerwehrwartin in der Jugendfeuerwehr Coppenbrügge tätig ist. „Sie baute die Jugendwehr zu einer homogenen und schlagfertigen Truppe auf. Durch ihren über das normale Maß hinausgehenden Einsatz und überörtlichen Einsatz zeichnete sie sich besonders aus“, bemerkte der stellvertretende Bezirksjugendwart. Eine weitere Auszeichnung ging an Ralf Beckurts von der Jugendfeuerwehr Flegessen. Er ist dort ebenfalls seit 2004 Jugendwart und hat sich mit dem Jugendprogramm „Hin und weg – ich packe meinen Koffer und zeig Dir meine Heimat“ und einem Deutsch-Finnischen Zeltlager in Flegessen ausgezeichnet. Die Florianmedaille erhielt auch Jürgen Eckart-Mohr von der Jugendfeuerwehr Hamelspringe. Jürgen Eckart-Mohr hat die Leitung der Jugendwehr seit 1990 inne und übt sie mit Begeisterung aus. Detlef Schiller erwähnt: „Die Jugendfeuerwehr Hamelspringe wurde mit ihm 17-mal Stadtmeister bei den Bundeswettbewerben und hat zweimal an den Bezirkwettkämpfen teilgenommen.“ tis



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt