weather-image
×

Zehn Jahre Einsatz im Wasserrettungsdienst der DLRG an Nord- und Ostsee

Auszeichnung für Jonas Niebur

Coppenbrügge/Eckernförde. Bei den Coppenbrügger Rettungsschwimmern, die in Eckernförde am Wasserrettungsdienst teilgenommen haben, wurde der stellvertretende Wachführer Jonas Niebur für seine zehnte Wachsaison geehrt. Wie kürzlich berichtet, haben zehn Mitglieder der Coppenbrügger Ortsgruppe in der DLRG vom 8. bis 22. August im schleswig-holsteinischen Eckernförde im Rahmen des Wasserrettungsdienstes für die Sicherheit der Strand- und Badegäste gesorgt. Einer von ihnen ist der stellvertretende Wachführer Jonas Niebur, für den dies bereits seine zehnte Wachsaison war. Im Rahmen des Wachdienstes wurde er deshalb von der Eckernförde Touristik und Marketing GmbH, vertreten durch Stefan Borgmann, vom Einsatzleiter der DLRG in Schleswig-Holstein, Thies Wolfhagen, sowie vom Wachführer Marcel Ende für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement an Nord- und Ostsee ausgezeichnet und erhielt eine Ehrenurkunde des Präsidenten der DLRG sowie die Danksagungen der Stadt Eckernförde. Niebur hat in den zehn Jahren verschiedene Wachstationen an der Ostsee kennengelernt und vielseitige Erfahrungen gewonnen, berichtet Kristina Mey, die DLRG-Sprecherin aus Coppenbrügge.

veröffentlicht am 03.09.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt