weather-image
17°
×

Auszeichnung für die Jüngste

HAMELN. Bei der Sportlerehrung der Stadt Hameln im Weserberglandzentrum mit 80 Sportlern aus 13 Hamelner Vereinen (wir berichteten) waren auch Mai Ngoc Pham und Celina Hartwig vom Roll- und Eissportclub Hameln von 1954 dabei.

veröffentlicht am 19.03.2019 um 11:46 Uhr

Mai wurde für ihren Norddeutschen Meistertitel und ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlauf Kür geehrt, Celina für ihren tollen 10. Platz beim Deutschen Nachwuchspokal in Freiburg. Mai ist bereits Stammgast bei der Sportlerehrung, Celina war mit elf Jahren die jüngste Sportlerin, die geehrt wurde und musste als erste Sportlerin unter tosendem Applaus auf die Bühne. Dort erhielten beide Sportlerinnen mit ihrer Erfolgstrainerin Laura Schacht Medaille, Urkunde und Präsente. „Ich freue mich, dass wir seit vielen Jahren bei der Sportlerehrung der Stadt Hameln vertreten sind“, so der Vorsitzende vom RESC, Alexander Hartwig. Jetzt beginnen bereits die Vorbereitungen für die Saison und die Planung des diesjährigen Rollschuhmärchens „Clara und der Nussknacker (Aufführungen am 30.11./1.12.19 in der Rattenfänger-Halle).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige