weather-image
×

Ausweichen mit Auto wird teuer

Rodenberg. Eine Ausweichmanöver mit ihrem Auto dürfte für eine 19-jährige Rodenbergerin eine teure Angelegenheit werden. Sie war am Sonnabend gegen 11.40 Uhr mit ihrem Wagen auf der Langen Straße in Richtung Lauenau unterwegs. Auf Höhe des Edeka-Marktes kam der jungen Frau ein Fahrzeug entgegen, um auszuweichen lenkte sie ihren Wagen korrigierend nach rechts, streifte dabei aber das geparkte Auto eines 54-jährigen Mannes aus Rodenberg und schlitzte das Heck förmlich auf. Die Polizei schätzt den Schaden auf "wenigstens

veröffentlicht am 19.08.2008 um 00:00 Uhr

10 000 Euro".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige