weather-image
×

Heimatverein Fischbeck überrascht Hans-Jürgen Graser mit Ehrung

Außerordentliche Verdienste

FISCHBECK. Im Rahmen des Heimatabends des Heimatvereins Fischbeck überraschte der Vorstand die 130 Anwesenden und den Geehrten selbst mit der Ehrung von Hans-Jürgen Graser.

veröffentlicht am 17.12.2019 um 14:56 Uhr

Bereits in der Eröffnungsrede kündigte der Vorsitzende Michael Kipp die später folgende Ehrung eines Mitgliedes an. Dies führte unter den Anwesenden im Vorfeld zu diversen Spekulationen.

In der Beschreibung des zu ehrenden Mitgliedes ging Kipp auf die Zuverlässigkeit, die stetige Bereitschaft zur Mithilfe und das hohe Maß an Fachwissen und Sachverstand ein. Mehr und mehr kristallisierte sich heraus, um wen es bei der Ehrung gehen könnte. Mit persönlichen Worten, in welchen Hans-Jürgen Graser als „ein außerordentlich angenehmer Mensch“ von Kipp beschrieben wurde, ist das Rätseln beendet und Hans-Jürgen Graser wurde unter großen Beifall auf die Bühne gerufen.

„In Würdigung der außerordentlichen Verdienste und des unermüdlichen Einsatzes für den Heimatverein Fischbeck e. V.“ steht auf der anschließend überreichten Urkunde, sowie auf der fischbeck-blauen Ehrentafel, welche überreicht wurde. „Da hinter jedem starken Mann, eine mindestens genauso starke Frau steht“, wie Kipp fortfuhr, wurde auch Ehefrau Waltraud nach vorne gebeten. Der Vorstand bedankte sich mit einem Blumenstrauß für die vielen Stunden, in denen der Ehemann zu Hause entbehrt wurde. Als kleine Wiedergutmachung gab es für beide einen Gutschein für ein Sektfrühstück im Monopol in Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt