weather-image
Autohaus Weserland im Industriegebiet Süd bietet "große Brummer" zum günstigen Preis

Außen US-Design, innen Hightech aus Korea

Rinteln (who). Viele Liebhaber finden sich zurzeit für noble Geländewagen. Aber der Traum vom großen Brummer scheitert oft am beschränkten Budget. Der neue Captiva von Chevrolet kann den Traum jedoch trotzdem verwirklichen helfen.

veröffentlicht am 12.09.2007 um 00:00 Uhr

Ernst-Wilhelm Voß, Geschäftsführer beim Autohaus Weserland, mit

Denn: Wo außen die US-Marke drauf steht, steckt Hightech aus der koreanischen Produktlinie des traditionellen Autobauers drin. Und das heißt: Von den ehemaligen Daewoo-Fertigungsstraßen rollen kostengünstige Cruiser fast für das Normalverdiener-Geldbeutel-Girokonto. Zum "Tag der offenen Tür im Industriegebiet Süd" will das Opel-Autohaus am Stumpfen Turm 27 natürlich auch die eigene aktuelle Modellpalette zeigen und lädt zum Probesitzen ein. Darunter auch natürlich das Geländewagen-Gegenstück mit dem Blitz. Und wer weiß, vielleicht fällt die Kaufentscheidung doch zu Gunsten des Originals aus, wenn der Vergleich hören lässt, wie eine Opel-Tür mit sattem Klang schließt. Mit dem Beiprogramm zum Aktionstag bleibt das Autohaus Weserland in der Nähe der eigenen Warenschiene, denn auf dem Freigelände werden zwischendurch unter anderem Sportlerinnen und Sportler der Vereinigten Turnerschaft ihre Runden mit dem Rhönrad drehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt