weather-image
15°
×

Förderverein der Emmerthaler Feuerwehren gibt Finanzspritze

Ausrüstung sinnvoll erweitert

EMMERTHAL. Immer, wenn es darum geht, zusätzliches, sinnvolles Einsatzgerät für die Ortswehren der Gemeinde Emmerthal anzuschaffen, wird der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Emmerthal aktiv.

veröffentlicht am 06.02.2020 um 00:00 Uhr

Rund 2400 Euro wurden im vergangenen Jahr investiert, um der Feuerwehr Kirch-
ohsen und Börry Zusatzgeräte zur Verfügung zu stellen.

Es wurde ein Kettenrettungssatz für den Einsatz bei Verkehrsunfällen mit schwer deformierten Fahrzeugen angeschafft. Durch das Ziehen mit diesen Ketten wird der Arbeitsraum der Feuerwehr nach außen verlegt und ermöglicht parallele medizinische Betreuung sowie technische Rettung. Die Kettenrettung kann in verschiedenen Unfallszenarien wie Front- Seiten- und Heckaufprall eingesetzt werden.

Für die Einsatzkoordination bekam die Feuerwehr Kirch-ohsen noch zwei Tablets, die sich auf dem TLF 16/25 und LF 20 der Ortswehr befinden. Sie unterstützen Kameraden bei Einsätzen durch Navigation und Fahrzeugrettungskarten bei Verkehrsunfällen. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr wird mit etwa 450 Euro für diverse Veranstaltungen unterstützt. „Selbstverständlich werden unsere Ortswehren von der Gemeinde den Vorschriften entsprechend ausgerüstet. Aber es gibt sinnvolles Ergänzungsmaterial, dessen Kosten die Gemeinde nicht übernimmt und auch nicht muss“, so der Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Brockmann. Hier kommt der Förderverein der Emmerthaler Feuerwehren ins Spiel. Der 2008 gegründete Verein unterstützt mit den Mitgliedsbeiträgen, aber auch durch gesammelte Einzelspenden, die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehren und der Einsatzabteilungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige