weather-image
13°

Kleintierzüchter freuen sich auf das Züchtertreffen mit Jungtierbewertung

Ausgezeichnete Züchter beim F 53 Grohnde

Grohnde. Zur Jahreshauptversammlung der Kleintierzüchter Grohnde begrüßte Vorsitzender Jürgen Meier 18 aktive Züchter und den Ehrenvorsitzenden Felix Neumann.

veröffentlicht am 27.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_6929280_wvh_1302_Kaninchen_Vorst_Grohnde.jpg

Meier dankte dem Vorstandsteam für die Unterstützung und allen Züchtern, die den F 53 Grohnde bei überregionalen Schauen mit ausgezeichneten Tieren repräsentieren. Natürlich erinnerte er auch an die vereinsinterne Schau, die mit 134 Kaninchen und 52 ausgestellten Federtieren sehr erfolgreich war.

Im vergangenen Zuchtjahr wurden 333 Kaninchen der Altzüchter und 44 Tiere der Jungzüchter tätowiert und ins Vereinszuchtbuch eingetragen. Mit Markus Fuchs, der bereits als Jungzüchter dem Verein F 583 Löwensen angehörte, konnte ein neues Mitglied im Verein aufgenommen werden.

Einstimmig wiedergewählt wurden neben dem Vorsitzenden Jürgen Meier auch der Schriftführer Helmut Schramme, der Geflügelzuchtwart Dieter Rakebrand. Hartmut Reese wurde einstimmig als Jugendleiter gewählt, Helmut Schramme ist Tätowiermeister, sein Stellvertreter ist Norbert Fuchs, das Zuchtbuch führt Franz Meier, die technische Leitung bei Ausstellungen übernimmt Karl Flentje und zu Kassenprüfern wurden Norbert Fuchs und Günter Bosse einstimmig gewählt. In diesem Jahr plant der Verein wieder ein Züchtertreffen mit Jungtierbewertung. Und im November soll wieder eine Vereinsschau stattfinden. Wer Interesse hat, die Kleintierzüchter einmal kennenzulernen, hat dazu am 12. März Gelegenheit, dann treffen sich die Vereinsmitglieder im Restaurant „Zur Post“ in Grohnde.

Der neue Vereinsvorstand (von rechts):

Norbert Fuchs, 1. Vorsitzender Jürgen Meier, Joana Hélène Homberg, Franz Meier, Hartmut Reese, Dieter Rakebrand, Friedhelm Hüser und Helmut Schramme.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt