weather-image
20°
×

Mitarbeiterin des Tierheims in Holzminden sind entsetzt / Strafanzeige erstattet

Ausgesetzter Hund nachts fast erfroren

Holzminden (r). Mit Entsetzen mussten die Leiterin des Tierheims Holzminden, die Tierärztin Stefanie Lösch und ihre Mitarbeiterin Petra Einwohlt am Freitagmorgen feststellen, dass ein Unbekannter offensichtlich seinen Berner-Sennenhund-Mischling am Tierheim angebunden ausgesetzt hatte. Der Hund verbrachte dort die ...

veröffentlicht am 01.02.2009 um 19:54 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige