weather-image
Arbeitslosenquote sank im Juni auf 8,8 Prozent / Mehr offene Stellen

Ausbildungsmarkt weiter stabil

Weserbergland (red). Auch im Juni ist die Zahl der arbeitslosen Frauen und Männer gesunken: In den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur Hameln und den entsprechenden Job-Centern waren 17 854 Menschen arbeitslos gemeldet, 201 (- 1,1 Prozent) weniger als im Mai. Damit zeigt sich der Arbeitsmarkt weiterhin stabil – auch wegen des intensiv genutzten Instrumentes der Kurzarbeit.

veröffentlicht am 30.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Gesucht wurden im Juni unter anderem Köche.

Die Arbeitslosenquote sank für den gesamten Agenturbezirk von 8,9 Prozent im Mai leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 8,8 Prozent. Damit entspricht sie genau dem Vorjahreswert. „Die heimischen Betriebe setzen trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen weiterhin auf Beschäftigung statt auf Entlassung. Auch das Instrument der Weiterbildung während Kurzarbeit wird gut angenommen“, kommentiert Henrik Steen, Geschäftsführer des operativen Bereiches der Agentur für Arbeit Hameln die aktuellen Zahlen.

Im Mai 2009 haben 68 Betriebe für 3842 ihrer Mitarbeiter Kurzarbeit neu angezeigt. Die Kurzarbeiterquote lag im Agenturbezirk Hameln bei 3,6 Prozent und damit unter dem Durchschnittswert für Niedersachsen (4,1 Prozent). Der Ausbildungsmarkt zeigt sich weiterhin stabil. Seit Oktober 2008 wurden den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Hameln 2231 Ausbildungsstellen gemeldet, lediglich 18 weniger als bis Juni des vergangenen Jahres.

6273 der gemeldeten Arbeitslosen wurden durch die Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Hameln betreut. Das sind 92 oder 1,4 Prozent weniger als im Mai, aber 893 (16,6 Prozent) mehr als im Juni des vergangenen Jahres. Die Anzahl der jüngeren Erwerbslosen unter 25 Jahren ist um 28 (1,5 Prozent) auf 1887 gestiegen. Ursache hierfür ist das Ende des Schuljahres und der betrieblichen Ausbildungen. Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Situation der Betriebe werden weniger Ausbildungsabsolventen in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Im Juni haben sich 3876 Menschen arbeitslos gemeldet. Davon kamen 1407

aus einer Beschäftigung – 155 mehr als vor einem Jahr. Für 4057 Menschen konnte die Arbeitslosigkeit beendet werden.

Aus dem ersten Arbeitsmarkt wurden der Arbeitsagentur Hameln im Juni 882 Arbeitsplätze zur Besetzung gemeldet. Gegenüber dem Vormonat Mai hat der Zugang an gemeldeten offenen Stellen um 122 zugelegt. Gesucht wurden im Juni insbesondere Warenprüfer (47 Stellenzugänge) und Köche (35 Stellenzugänge) sowie Bewerber für sozialpflegerische Berufe (92 Stellenzugänge), als Gästebetreuer (95 Stellenzugänge) und für Gesundheitsdienst- und Wachberufe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt