weather-image
19°

Ausbildung zum Jugendleiter

Kinder- und Jugendarbeit bilden die Basis jedes Vereins. Um eine Qualifikation nachweisen zu können, ist die JuLeiCa (Jugendleitercard) bundesweit eingeführt worden. Auch die Sportjugend im Kreissportbund (KSB) engagiert sich für die Ausbildung von Jugendgruppenleitern. An drei Wochenenden läuft die Qualifizierung. Gruppendynamische Prozesse und gute Teambildung werden vorgestellt. Ein Jurist beantwortet Haftungsfragen und die Kreisjugendpflege und das Jugendamt zeigen Problemfelder auf. Die Sportjugend im KSB bietet eine Jugendgruppenleiter-Grundausbildung an vom 27. April bis 29. April, vom 5. Mai bis 6. Mai sowie 12. und 13. Mai. Infos gibt es bei Sabine Matthies, 05151 88 632, per Email: sabine.matthies@web.de und auf der Internetseite der Sportjugend www.sportjugend-hameln-pyrmont.de

veröffentlicht am 01.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 21:41 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare