weather-image
28°

Ausbildung von "Gartenführern"

Landkreis (web). Die Außenstelle Schaumburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet in diesem Jahr Qualifizierungsmaßnahmen an, die das Ziel verfolgen, Gartenliebhaber und Teilnehmer der Reihe "Offene Pforte" zu "Schaumburger Gartenführer und -führerinnen" auszubilden.

veröffentlicht am 16.01.2007 um 00:00 Uhr

In Anlehnung an die im Jahr 2005 im Raum Hannover und Hameln ins Leben gerufene Aktion "Grüner Schneeball", an der nur Bäuerinnen teilnehmen durften, werden nun auch Kurse für interessierte Schaumburger angeboten. Dahinter steht das Ziel, eine attraktive Gartenregion zu gestalten und zu präsentieren, so die Beraterin bei der Außenstelle, Ulrike Tubbe-Neuberg. Dadurch könne auch der Tourismus in Schaumburg gefördert werden. Die Aktion "Offene Pforte", die Jahr für Jahr eine Vielzahl privater Gärten für Besucher öffnet, ziehe Gäste aus einem weiten Umkreis an, berichtet eine der Initiatorinnen der "Offenen Pforte", Ulrike Schnabel. "Ein Garten ist Leben, und es ist wichtig zu zeigen, was man damit erreichen kann", so Schnabel. Die zukünftigen "Schaumburger Gartenführerinnen" wollen andere an ihrer Begeisterung für Natur und Garten teilhaben lassen. In sieben Kurseinheiten von Februar bis Juli sollen die Teilnehmer vieles lernen: Auf dem Stundenplan stehen außer botanischem Grundwissen und der Erstellung eines eigenen Gartenspiegels - einer Übersicht der vorhandenen Pflanzen - auch Kurse in Marketing und Rhetorik. Schließlich geht es darum, den eigenen Garten ansprechend zu präsentieren, Besucher zu informieren und Tipps und Anregungen zu geben. All das soll in praktischen Übungen vermittelt werden. Kontakt: Interessierte können sich bis Donnerstag, 25. Januar, unter (0511) 40 05 24 36 anmelden. Weitere Infos sind bei Sophie Mensching, (05725) 91 35 43, und Ulrike Schnabel, (05726) 7 88, erhältlich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare