weather-image
Friseur- und Kosmetikstudio Gudrun Pöhler sucht junge Frau

Ausbildung im Friseurstudio

Seggebruch (wil). Eine Auszubildende wird für sofort im Friseur- und Kosmetikstudio Gudrun Pöhler in Seggebruch gesucht. Unter dem Motto "Wir bilden aus, wir denken voraus" beteiligt sich der Meisterbetrieb an der Ausbildungsoffensive.

veröffentlicht am 19.09.2006 um 00:00 Uhr

"Wir suchen eine junge Frau", sagt Chefin Gudrun Pöhler. 1949 eröffneten ihre Eltern den Friseursalon an der Feldstraße in Seggebruch. 1965 begann die Tochter ihre Lehre, die sie erfolgreich absolvierte. Seit vielen Jahren wird in dem Betrieb ausgebildet. Interessierte sollten die Mittlere Reife haben. "Ein Notendurchschnitt von 2,3 wird von uns schon gewünscht", sagt Pöhler. Die Bewerbung sollte einen tabellarischen Lebenslauf, Zeugnisse sowie ein Foto enthalten. "Am besten, die Bewerbungen werden selbst vorbeigebracht", sagt Pöhler. "Das andere kriegen wir dann schon hin." Ihr Team besteht aus drei Vollzeitmitarbeitern sowie einer Aushilfe. Interessierte sollten in der Feldstraße 1 zu einem Gespräch vorbeischauen und ihre Bewerbungsunterlagen nicht vergessen. Kontakt: Unternehmen, die offene Azubi-Stellen vorstellen möchten, wenden sich bitte an die Agentur für Arbeit, Jutta-Brigitte Fischer, (05721) 933-711, E-Mail: Stadthagen.U25@arbeitsagentur.de. Bewerber, die sich in unserer Zeitung präsentieren möchten, können sich bei uns melden: (05751) 4000-543, E-Mail: c.riewerts @schaumburger-zeitung. de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare