weather-image
Tanzlokal eröffnet am 13. Oktober / 17 Cocktails / Regelmäßig Modenschauen

Aus "Königsberg" wird "Malu": Neuer Pächter hat große Pläne

Bad Eilsen (tw). Die Adresse ist alt, der Name neu: Vier Monate, nachdem das "Königsberg" geschlossen hat, eröffnet an der Bückeburger Straße 17 am Freitag, 13. Oktober, um 19 Uhr das "Malu": Tanzlokal, Cafe& Bistro.

veröffentlicht am 09.10.2006 um 00:00 Uhr

Freut sich auf Gäste aus nah und fern: "Malu"-Pächter Roland Kra

"Der Name ,Malu' setzt sich aus den Vornamen meiner Frau (Marianne) und meiner Mutter (Luise) zusammen", verrät Roland Krajewski. Der 44-Jährige Hüllhorster hat das 300 Quadratmeter große Lokal mit seinen 160 Sitzplätzen für zunächst fünf Jahre gepachtet - mit der Option auf eine Verlängerung. Krajewski ist selbst seit Jahren Tanzbegeisterter im Königsberg gewesen; als er hörte, dass die Gaststätte zu pachten sei, griff er zu. Das Gastronomie-Angebot des Malu ist ebenso neu wie große Teile der Inneneinrichtung, zu der jetzt auch Stehtische hinzu gekommen sind. So wurde die Zahl der Cocktails von früher drei auf jetzt 17 erweitert. Präsentieren sich der Eingang, der Anstrich, die Gardinen und die Deko aber auch der Biergarten mit seinen sechs Tischen und 24 Sitzplätzen infrischem Look. "Wir haben sieben Tage die Woche ab 14 Uhr geöffnet; einen Ruhetag gibt es nicht", sagt der Pächter, der auch Busreisende sowie Vereine gern bewirtet. Sparfüchse lockt das Malu jeden Tag zwischen 19 und 20 Uhr mit einer Happy-hour. Jeden Sonntag ab 10 Uhr ist überdies Brunch, für den um eine Voranmeldung gebeten wird. Nach dem Brunch heißt es dann ab 14 Uhr: Tanztee. Unter der Woche will der Gastronom selbst auflegen, am Wochenende sollen das DJs übernehmen. Kommt hinzu: "Jeden ersten Sonntag im Monat werden wir auf dem Parkplatz direkt am Lokal einen Trödelmarkt veranstalten", so Krajewski. Darüber hinaus plant das Malu in Zusammenarbeit mit der Firma Oldemeier aus Nettelstedt, samstags in regelmäßigen Abständen Modenschauen zu veranstalten. - Drei größere Events sind bereits terminiert: So lädt das Malu zwischen dem 27. und 30. Oktober zum Oktoberfest - mit Schweinshaxen, Sauerkraut, Kartoffelpüre und Oktoberfestbier. Mittendrin, am 28. Oktober, verspricht DJ Ötzi "Alpenpower pur". Ebenfalls am 28. Oktober, 15 Uhr, soll auch die erste Modenschau über die Bühne gehen. Am 15. November zeigt das Lokal bei einer Weihnachts-Ausstellung Selbstgefertigtes aus den Händen einer Kunsthandwerkerin aus Büttendorf. Zum Jahreswechsel ist ein Silvesterball mit kaltem Büfett geplant. Übrigens: Zur Eröffnung lockt das Malu mit Musik von DJ "TC" aus Minden, einem Sektempfang und Canapes. "Cocktails", so der Pächter, "kosten nur 4 Euro statt 4,70 Euro". Eine Kartenlegerin gewährt Gästen überdies einen Blick in die Zukunft. "Zu denen, die wir aus Anlass der Eröffnung erwarten, gehört auch Bad Eilsens Vize-Bürgermeistern Christel Bergmann", freut sich Krajewski. Kontakt: (0 57 22) 90 75 53 .

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare