weather-image
24°
17-jährige Asaria Hintschen-Oehme beschert Dart-Sparte des TSV Bad Eilsen einen großen Erfolg

Aus England zurück als neue Europameisterin

Bad Eilsen (sig). Jetzt hat Bad Eilsen eine weitere Europameisterin! Und da sie erst 17 Jahre jung ist, hat sie gute Chancen, noch etliche zusätzliche Titel einzuheimsen. Asaria Hintsche-Oehme holte sich den europäischen Titel bei den Meisterschaften des Dart-Nachwuchses in England.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 11:06 Uhr

Jetzt geht`s zur WM: Europameisterin Asaria Hintschen-Oehme.

Dass sie ein großes Talent ist, war den Mitgliedern der Dart-Sparte des TSV Bad Eilsen nicht verborgen geblieben. Bei einer Reihe von Turnieren, die in diesem Jahr ausgetragen wurden, heimste sie Siege und hervorragende Platzierungen ein. Meistens landete sie auf dem ersten oder zweiten Rang. In Kirchheim/Teck wurde Asaria Deutsche Vizemeisterin. Die niedersächsische Rangliste der Jugend wird von ihr angeführt; in der nationalen liegt sie auf dem zweiten Platz. So war es kein Wunder, dass sie vom Deutschen Dart-Verband für den Europa-Cup der Jugend in Follostone gemeldet wurde. Aufgrund der von ihr gezeigten Leistungen folgt jetzt der nächste Schritt: Asaria ist für die "World Masters" nominiert worden, die vom 16. bis 18. November ebenfalls in England ausgerichtet werden. Wenn die Spielerin des TSV Bad Eilsen so weitermacht, wird sie viel herumkommen in der Welt. Schon jetzt ist sie eine der größten Hoffnungen dieser Sportart, bei der es auf Augenmaß und Zielsicherheit im Umgang mit den kleinen Metallpfeilen ankommt. In der TSV-Sparte trainiert aber nochüber ein weiteres Juwel. Das ist Ingo Vogt. Er wurde Niedersachsenmeister im Doppel und im Mixed-Doppel sowie in der Vierer-Mannschaft. Und vor kurzem holte er sich noch den Einzeltitel bei den Landesmeisterschaften in Alfeld. Auch das Turnier, das sein eigener Verein anlässlich der Fußballsportwoche veranstaltete, gewann Ingo Vogt. Solche herausragenden Erfolge machen den Namen der von Rita Ernst geleiteten Sparte weithin bekannt. Und die Chefin des Gesamtvereins, Marianne Maleyka, muss hocherfreut anerkennen, dass ihre kleinste Abteilung derzeit am meisten von sich reden macht.

Auch Ingo Vogt ist ein Ausnahmetalent des TSV Bad Eilsen. Fotos:
  • Auch Ingo Vogt ist ein Ausnahmetalent des TSV Bad Eilsen. Fotos: sig

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare