weather-image
11°
Bad Nenndorf siegt in Vinnhorst 34:30

Auftakt nach Maß für VfL

Handball (hga). Ein Start nach Maß in die neue Saison ist dem Landesligisten VfL Bad Nenndorf gelungen. Beim Ligakonkurrenten TuS Vinnhorst erreichte der VfL durch ein 34:30 (18:16) die zweite Runde im HVN-Pokal.

veröffentlicht am 03.09.2007 um 00:00 Uhr

"Wir sind frohüber den Sieg. Im Angriff haben wir gute Ansätze gezeigt, an der Abwehr müssen wir noch arbeiten", erklärte VfL-Coach Rainer Hinze. Der erste Auftritt der neu formierten Mannschaft in einem Pflichtspiel war gespannt erwartet worden. Hier und da machen sich Abstimmungsprobleme bemerkbar, ansonsten funktionierte die Mischung "Alt und Jung". "Ich denke, dass die jungen Spieler voll integriert sind. Sie sind richtiger und wichtiger Bestandteil der Mannschaft", konstatierte Hinze. In Hälfte eins gab es über 9:8 und 14:15 wechselseitige Führungen, erst zur Pause setzte sich der VfL mit zwei Toren zur 18:16-Führung ab. Im zweiten Spielabschnitt übernahm der VfL ab dem 23:20 endgültig die Spielregie und gab sie nicht mehr ab. Über 31:25 kam der VfL zum Pokalerfolg. "Das Erfolgserlebnis war ganz wichtig", meinte Hinze mit Blick auf die anstehenden Punktspiele. VfL: Peters 7, Kleine 5, Oberheide 5, Bartels 5, Schröder 3, Stille 3, Zhorzel 3, Zieschank 2, Steinert 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt