weather-image
36°

Aufklärungsquote liegt über Bundesdurchschnitt

Bückeburg. Das Polizeikommissariat Bückeburg hat im vergangenen Jahr 59,7 Prozent der Straftaten in seinem Zuständigkeitsgebiet aufgeklärt, also in den Städten Bückeburg und Obernkirchen sowie den Samtgemeinden Eilsen und Nienstädt mit seinen insgesamt 50 000 Einwohnern. Diese Zahl nannte der Chef des Kommissariats, Werner Steding, und der Leiter des Kriminal-Ermittlungsdienstes, Eberhard Peithmann, auf einer Pressekonferenz.

veröffentlicht am 28.04.2009 um 12:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?