weather-image
16°

Schützen der Mannschaft Luftgewehr Auflage und KK Auflage des SV Rohden erfolgreich

Aufgestieg in die Bezirksliga

ROHDEN. Auch die älteren Schützen des SV Rohden können gut schießen, wie diese Saison Luftgewehr Auflage und KK Auflage bewies.

veröffentlicht am 18.09.2018 um 12:23 Uhr

Das erfolgreiche Luftgewehr-Auflage-Team, v. li.: Angelika Stiebler, Friedrich Wilhelm Deidert, Matthias Glinke, Uwe Hoff und Sylwia Grubalski. FOTO: UWE Hoff/PR

Zweimal durfte der SV Rohden jubeln. Beide Male gelang der Aufstieg in die Bezirksliga.

Den Anfang machten die Schützen in der Disziplin Luftgewehr Auflage. Nach ihrem Klassenerhalt im letzten Jahr in der Bezirksklasse Deister-Weser, sicherten sich die Rohdener in diesem Jahr den 2. Platz in der Tabelle mit zehn Mannschaftspunkten in einem spannenden Finish. Von Platz 1 bis 4 hatten alle Mannschaften diese zehn Punkte. Also mussten die Einzelpunkte her. Hinter dem Tabellenerste SV Holtensen (16 Einzelpunkte) kam das Rohdener Team (15 Einzelpunkte) ins Ziel. Platz drei und vier waren dann auch jeweils einen Einzelpunkt dahinter. Zu dem erfolgreichen Rohdener Team gehörten Angelika Stiebler, Matthias Glinke, Sylwia Grubalski, Friedrich-Wilhelm Deidert und Uwe Hoff. Am Sonntag dann der nächste Paukenschlag. Die Kleinkaliber-Mannschaft Auflage 50 Meter holte sich in Stadthagen souverän mit dem ersten Platz den Aufstieg in die Bezirksliga Deister-Weser. Betreuer Uwe Hoff musste die Mannschaft durch den Urlaub des Stammschützen Michael Schönrock kurzfristig umstellen und hatte damit eine glückliche Hand.

Angelika Stiebler musste als Ersatz ran. Vor dem Wettkampf recht nervös, zeigte sie den beiden Herren aus der Mannschaft, Rainer Rebeschke und Hans-Dieter Kohlmeyer, dass sie mehr als nur Ersatz ist. Mit 288 Ringen schoss sie das beste Einzelergebnis des Tages. Rainer holte mit 287 Ringen das zweitbeste Tagesergebnis und Hans-Dieter wurde mit 285 Ringen Fünfter. Mit 860 Ringen sicherte sich das Team den ersten Platz in der Mannschaftswertung vor dem KKSV Schulenburg, die auf 842 Ringe kamen.red

Die erfolgreiche Kleinkaliber-Auflage-Mannschaft mit Hans-Dieter Kohlmeyer, Angelika Stiebler und Rainer Rebeschke. FOTO: Uwe Hoff/PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?