weather-image
19°
×

Ausstellung in Coppenbrügge

Auf vier Pfoten

COPPENBRÜGGE. Zur Hundeausstellung für Rasse- und Mehrrassehunde des Hundesport- und Zuchtvereins fanden viele Aussteller den Weg nach Coppenbrügge.

veröffentlicht am 06.07.2017 um 00:00 Uhr

Die gemeldeten Hunde stellten sich den kritischen Augen der Richterinnen Lisbeth Spicker-Klein, Sabrina Flock und Rosemarie Flock (UCI-IHU) sowie Melanie Casehl (IRV) und erhielten ihre Bewertungen. In diesem Jahr konnten die Titel Europasieger 2017 und Weserberglandsieger 2017 errungen werden.

Aus der Sonderschau Old English Bulldogs ging Big Boy Bulls Bruno (Angela und Werner Küster) als Erstplatzierter hervor. In den Ehrenringen der anderen Klassen sowie in der Sonderschau für Mehrrassehunde konnten folgende Hunde eine Erstplatzierung erreichen: Den Ehrenring Rüden erhielt Bendix vom Hovawartgut von Susanne Halfter, der Ehrenring Rüden Junghunde ging an Graf Beebob von der Burg Coppenbrügge von Jens Kolodzinski. Den Ehrenring der Hündinnen erhielt Aruna vom Stemweder Berg von Christina Studt, den der jungen Hündinnen erhielt Donja vom Zauberwald von S. Hemeier. Den Ehrenring Mehrrassehunde erhielt Morris von Familie Rose. Den Titel „Best in Show“ vergaben die Richterinnen Lisbeth Spicker-Klein und Melanie Casehl an den Schäferhundrüden Graf Beebob von der Burg Coppenbrügge. Die jungen Hundebesitzer zeigten im Richterring den Umgang mit ihren Vierbeinern. Nebenbei fand ein lebhafter Austausch unter den Ausstellern und Besuchern statt. Die nächste Veranstaltung des Vereins ist die Hundeolympiade am 1. Oktober mit Hundeausstellung www.hundeverein-niedersachsen.de.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige