weather-image
19°

Leichtathletik: Bezirksmeisterschaft in Hannover

Auf Titeljagd

HANNOVER. 518 Leichtathleten kämpfen am Samstag (ab 11.30 Uhr) und Sonntag (ab 10 Uhr) in Hannover im Erika-Fisch-Stadion um die Bezirkstitel der Männer, Frauen, Senioren sowie der U20- bis U16-Jugend. Mit dabei sind auch die LG Weserbergland und der VfL Hameln.

veröffentlicht am 17.05.2019 um 15:50 Uhr

Nele Fasold ist auch schnell über die Hürden. Foto: mha
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Einige der 22 Athleten der LGW sind wie Gerrit Amelsberg bei der U18 bis zu siebenmal im Einsatz. Für Tyl Rozok, der Fußprobleme hatte, kommt das wohl nicht infrage. „Wichtiger ist die Landesmeisterschaft im Zehnkampf in zwei Wochen“, sagt Trainer Werner Scharf. Die LGW-Trümpfe bei der weiblichen Jugend sind die 4 x 100-Meter-Staffel um die U16-Sprinterinnen Laura Neitz und Annika Henschel sowie Lena Ratay, Nela Rozok und Sarah Neitz in der U20-Klasse. Hoch hinaus wollen im Stabhochsprung Anne Bruns (U18) und Mirka Wendt (U20), die über 100 Meter auch ihre Schnelligkeit testet. Ihr Trainer, Zehnkämpfer Steffen Rothmann, greift nach langer Pause wieder zum Diskus. Vor ihrem Comeback stehen bei den Senioren auch Karl-Heinz Deiß (M65/Diskuswurf), Henrik Prinzhorn (M30/Kugel, Diskus) und nach acht Jahren Pause Fredrik Böhm (M30/100 m; 200 m).

Nele Fasold vom VfL zählt nach dem Landestitel im Vorjahr zu den Favoriten bei den W15-Juniorinnen. 100 und 300 Meter sind das Aufwärmprogramm, bevor sie über 80 Meter Hürden die DM-Qualifikationszeit angreifen will. Und auch bei der U18 geht sie über 100 Meter Hürden an den Start. VfL-Kollegin Ada Doering (W15) ist über 100 und 80 Meter Hürden im Einsatz. Marie Bischof (U18) beschränkt sich auf die Sprints über 100 und 200 Meter, Pia Doering (U20) über 200 und 100 Meter Hürden. Jan Behrens (M14) ist über 100 Meter und im Weitsprung die größte VfL-Hoffnung bei den Jungen. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?