weather-image
19°
×

Buntes Reiterlebnis für die Ferienkinder

Auf Kriegspfad mit den Prärie-Indianern

Bückeburg. "Die Welt der Prärie-Indianer" haben sechs Jungen und Mädchen bei einer Ferienspaßaktion auf dem Reiterhof "Reiten erleben" in der Kornmasch kennengelernt.

veröffentlicht am 11.08.2008 um 00:00 Uhr

Dort wurden nicht nur die Reiter mit Kriegsbemalung ausgestattet, sondern auch das Pferd mit Fingerfarbe bemalt. Nachdem auch der Federschmuck gebastelt und alle Indianer sich passende Namen wie zum Beispiel "Kleiner Stern" oder "Leichte Feder" zugelegt hatten, ging es erwartungsvoll in die Reithalle, wo alle tapferen Krieger auf dem Indianerpferd "Kleiner Drache" ihre Geschicklichkeit und ihren Mut zeigten. Mancher Krieger ritt sogar rückwärts, seitwärts oder auf den Knien im Schritt und Trab. Anschließend übten sich die Prärie-Indianer noch im Bogenschießen, um zum Abschluss verdient und glücklich ihren Indianer-Pass von Häuptling "Müder Storch" entgegen zu nehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige