weather-image
17°

Gemeinderücklage liegt bei 1,9 Millionen Euro / Neue Sitzbänke

Auf jeden Buchholzer entfallen im Schnitt 2506,92 Euro

Buchholz (sig). Den Einwohnern der Gemeinde Buchholz geht es gut: Auf jeden von ihnen entfallen 2506,92 Euro in der Gemeinderücklage. Davon können die meisten niedersächsischen Orte nur träumen. In vielen Fällen steht dort ein Minuszeichen vor einer drei- oder vierstelligen Zahl. Nun gut, die Buchholzer finden diesen stolzen Betrag nicht auf ihrem eigenen Konten - und dennoch lohnt es sich für sie, in diesem Dorf zu leben: Eine Gemeindekasse ohne Schulden beschert dem Gemeinderat größere finanzielle Handlungsfreiheit.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:54 Uhr

Am Buchenring könnte eine neue Bank stehen. Foto: sig


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt